Über Mensafuchs.de

wieso, weshalb, warum

Wer ist für die Seite verantwortlich?

Mensafuchs ist ein Projekt, das im Juni 2005 von mir - dem Informatik-Studenten Stefan Tomanek - gestartet wurde. Auch heute betreue ich die Seite im Alleingang; sie ist weder mit den Hochschulen noch den Studentenwerken verbunden.

Welche Mensen werden unterstützt?

Mensafuchs bietet zur Zeit Daten aus verschiedenen Standorten an, die wiederum mehrere Mensen umfassen:

Alle Mensen lassen sich über die Webseite, den RSS-Feed oder die Firefox-Erweiterung abfragen und bewerten.

Warum gibt es keine anderen Mensen?

Die Antwort ist einfach: Weil ich selbst in Duisburg studiere und daher ein Eigeninteresse habe, die Daten einzupflegen. Das Mensafuchs-System ist aber durchaus in der Lage, weitere Mensa-Standorte zu verwalten: Solltest Du also gewillt sein, die Datenpflege für eine weitere Uni zu übernehmen, so melde dich ruhig: Das gilt natürlich auch für Angehörige der Studentenwerke, die Mensafuchs als Plattform für ihre Speisepläne nutzen möchten.

Die Nutzung von Mensafuchs bietet zahlreiche Vorteile:

Es reicht vollkommen aus, den Speiseplan in einem maschinenlesbaren Format (XML, CSV etc.) vorzuhalten - nach Rücksprache kann Mensafuchs.de die Daten dann regelmäßig abholen und in die eigene Datenbasis integrieren.

Kann ich die Daten der CVS-Schnittstelle in meiner Anwendung oder Internet-Seite verwenden?

Natürlich - genau dazu sind sie schließlich gedacht. Eine kleine Rückmeldung wäre natürlich nett - zumal ich bekannte Entwickler auch über zukünftige Änderungen informieren kann.